Sommerschule mit Petra Dörfert

Dieses Jahr steht unsere Sommerschule unter dem Thema „Astromedizin“.

Wir freuen uns sehr, dass wir für die Sommerschule Petra Dörfert gewinnen konnten. Sie ist eine der bedeutendsten Astrologinnen im deutschsprachigen Raum auf dem Gebiet der Astromedizin und Autorin mehrerer Bücher.

Petra Dörfert ist geprüfte Astrologin DAV und Heilpraktikerin. In Berlin-Charlottenburg hat sie eine langjährige astrologisch-naturheilkundliche Praxis.

Petra Dörfert möchte uns in die Astromedizin einführen und zeigen, dass die Stärke der Astromedizin darin liegt, die psychosomatischen Hintergründe einer Krankheit verstehbar zu machen: Warum tritt eine Erkrankung jetzt gerade ein? Worin liegt ihr Sinn? Was kann - aus astrologischer Sicht - zur Gesundung und Ganzwerdung beitragen? Was sagt das persönliche Horoskop über bestimmte Dispositionen und Therapiemöglichkeiten aus?

Es werden die astromedizinischen Grundlagen (Organbezüge der Tierkreiszeichen/Häuser, Rolle der Planeten im Krankheitsgeschehen) vorgestellt. Es sollen verschiedene Krankheitsbilder vorgestellt werden. Wobei sie sich in der Auswahl an den Teilnehmerinteressen und den von euch gegebenenfalls mitgebrachten Fallbeispielen orientiert.

Mögliche Themen sind u.a. Bluthochdruck, Migräne, Rücken- und Gelenkschmerzen, Allergien, Asthma, Rheuma, Schilddrüse, ADHS, Demenz, Parkinson, Krebs sowie diverse psychische Erkrankungen. Es werden einerseits die astrologischen Faktoren aufgezeigt, die für bestimmte Krankheiten und ihre unerlösten Muster typisch sind, andererseits geht es immer auch um die ganz individuelle Ebene, denn jeder Fall ist einzigartig und unverwechselbar.

Die Sommerschule beginnt Freitag früh 10 Uhr und endet Sonntag 13 Uhr.
Die Kosten des Seminar betragen (bei einer Anmeldung bis Ende April) 320,- €. In dem Betrag sind die Verpflegungskosten einschließlich Frühstück, Mittags- und Abendverpflegung enthalten.

Die Teilnehmerzahl soll bei 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmern liegen.